Kostenlose Produktproben mit Babyforum.at! Trag dich ein.

Unterhaltsabsetzbetrag

Wer nachweislich gesetzlichen Unterhalt leistet und mit dem Kind nicht im selben Haushalt wohnt, der hat Anspruch auf einen monatlichen Unterhaltsabsetzbetrag in folgender Höhe (Werte ab 2009):

  • € 29,20 für das erste Kind
  • € 43,80 für das zweite Kind
  • € 58,40 für das dritte bzw. jedes weitere Kind

Voraussetzung für den Erhalt des Unterhaltsabsetzbetrages ist, dass weder der/die Steuerpflichtige noch der/die (Ehe-)Partnerin Familienbeihilfe für das Kind bzw. die Kinder bezieht. 

Der Unterhaltsabsetzbetrag wird im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung bzw. der Einkommenssteuererklärung beim zuständigen Finanzamt geltend gemacht.